Nachrichten - NEWS & INFORMATIONEN

28.08.2017
News & Informationen - September 2017
 

Aufgrund der Oberflächenbeschaffenheit der unterschiedlichen Instrumente ist es notwendig, eine Bürste zu wählen, deren Borstenmaterial den Reinigungsanforderungen der Instrumente entspricht. Die Abriebeigenschaften sollten so sein, dass das Entfernen der verschiedenen Verschmutzungen bei der Vorreinigung nicht ein Beschädigen der hochwertigen Instrumente nach sich zieht. Gleichzeitig sollte die Bürste aber auch nicht zu weich sein, da sie sonst keine Verschmutzungen löst.

Um diesen Herausforderungen gerecht zu werden, bietet Ihnen Interlock Medizintechnik vier qualitativ hochwertige Bürsten in unterschiedlichen Härtegraden an, die dank ihrer speziell entwickelten Nylonborsten sogar koagulierte Blutrückstände entfernen. Die Bürsten sind RDG-tauglich und hitzebeständig bis 134 °C. Der ergonomisch geformte Griff eignet sich sowohl für Rechts- als auch für Linkshänder.

Weitere Spezialbürsten finden sie in unserer Bürstenbroschüre. Fragen Sie einfach unsere Kollegen im Außendienst oder laden Sie sich die Broschüre von unserer Website herunter: www.interlockmed.com/buersten

 

REF
Borstenlänge Bürstenkopflänge Gesamtlänge Härtegrad Borstenfarbe VE
09478 15 mm
75 mm 215 mm weich schwarz 1 Stk.
26491 15 mm 75 mm 215 mm mittel-hart weiß 1 Stk.
26492 15 mm 75 mm 215 mm hart schwarz 1 Stk.
09460 15 mm 75 mm 215 mm extra hart gelb 2 Stk.
28.07.2017
News & Informationen - August 2017
 

Die Interlock Instrumentenklammern dienen der Organisation von Ringinstrumenten während Aufbereitung, Transport und Lagerung auf dem Sieb. Sie ermöglichen eine Zusammenfassung nach Instrumentengruppen wie z.B. scharfe und stumpfe Klemmen und erleichtern die schnelle und sichere Entnahme im OP. Da sie aus rostfreiem Edelstahl bestehen, sind sie RDG-tauglich und hitzebeständig bis 134 °C. Interlock bietet die Instrumentenklammern in vier verschiedenen Größen an.

 

REF
Länge VE
20463 50 mm
1 Stk.
20403 75 mm 1 Stk.
20404 100 mm 1 Stk.
20405 125 mm 1 Stk.
28.06.2017
News & Informationen - Juli 2017
 

Um Reagenzgläser bestmöglich zu reinigen, bietet Ihnen Interlock Medizintechnik robuste Reagenzglasbürsten aus Nylon. Das Borstenbündel am Ende des Bürstenkopfes dient zur Reinigung des Reagenzglasbodens, von dem es Rückstände ablöst. Die Bürsten werden in drei verschiedenen Ausführungen angeboten, die sich in Durchmesser und Länge unterscheiden. Der Ösengriff gewährleistet einen sicheren Halt bei der Bürstenbewegung in unterschiedliche Richtungen.

www.interlockmed.com/reagenzglasbuersten

 

REF
Gesamtlänge Bürstenkopflänge Bürstenkopf-Ø Kopfbündellänge VE
26486 250 mm
50 mm 10 mm 30 mm 1 Stk.
26487 295 mm 70 mm 15 mm 35 mm 1 Stk.
26488 290 mm 80 mm 20 mm 30 mm 1 Stk.
28.05.2017
News & Informationen - Juni 2017
 

Um alle gängigen Handschuhgrößen am Arbeitsplatz anzubieten, möchte Interlock Medizintechnik Ihnen den neuen Edelstahlhandschuhspender (REF 09205) vorstellen. Der Spender aus gebürstetem NR-Stahl kann bis zu vier Spenderkartons aufnehmen (max. 255 x 130 x 93 mm). Die Markierungen der Größen S, M, L, XL erleichtern dabei die Zuordnung der passenden Handschuhe. Sie können den Spender problemlos wisch-desinfizieren. Ebenso ist eine Wandmontage dank beiliegendem Befestigungsmaterial möglich.

www.interlockmed.com/handschuhspender

28.04.2017
News & Informationen - Mai 2017
 

Wir freuen uns, Ihnen unseren neuen ZSVA Katalog für 2017 vorstellen zu dürfen. Entdecken Sie mehr als 60 Produktneuheiten auf über 400 Seiten, wie unsere Aufbereitungshilfen, Sicherheitsbeutel oder Bürstensets. Dank der Strukturierung des Katalogs und der Produkte in verschiedenen Segmenten und Untersegmenten sowie der genauen Segmentbeschreibungen unterstützt Sie der Interlock ZSVA Katalog in der täglichen Arbeitspraxis.

www.interlockmed.com/de/downloads

28.03.2017
News & Informationen - April 2017
 

Der InkCheck® Plus von Interlock Medizintechnik wird zur routinemäßigen Kontrolle der Siegelnahtdichtigkeit eingesetzt. Einzeln entnehmbare Kartuschen ermöglichen zeitsparende und reproduzierbare Prüfbedingungen.

Da sich die InkCheck® Plus Kartusche im versiegelten Beutel durch leichten Druck öffnet, wird die Möglichkeit, mit Tinte in Berührung zu kommen, auf ein Minimum reduziert. Somit ist der InkCheck® Plus eine gute Alternative zu Tests mit Ampullen und Pipetten.

Für Tyvek-Verpackungen bietet Interlock zudem den InkCheck® Plus Tyvek mit roter Tinte zur besseren Evaluierung von möglichen Leckagen an.

www.interlockmed.com/de/inkcheck-plus

 

28.02.2017
News & Informationen - März 2017
 

Die Arab Health, die wichtigste Medizintechnikmesse in der MENA-Region, stand auch dieses Jahr ganz im Zeichen des Kennenlernens und des Austausches zwischen regionalen und ausländischen Med-Tech-Unternehmen. Neben 4.000 Messeständen wurden vom 30. Januar bis 02. Februar unter anderem Produkttrainingsmodule für interessierte Besucher angeboten.

Zusammen mit unserem Händler MPC aus Dubai haben wir die Gelegenheit genutzt, neue und innovative Produkte dem Markt zu präsentieren. Dabei haben wir sehr viele neue Kontakte knüpfen, aber auch wertvolle langjährige Beziehungen pflegen können.

Wir danken daher allen Besuchern unseres Gemeinschaftsstandes für die interessanten Gespräche und freuen uns auf ein Wiedersehen auf dem Weltkongress in Bonn (04. – 07.10.2017) oder der Medica in Düsseldorf (13. – 16.11.2017).

28.01.2017
News & Informationen - Februar 2017
 

Mit Freude teilen wir Ihnen mit, dass Interlock sich Ende 2016 mit dem britischen Medizintechnikunternehmen Clinipak Ltd. zusammengeschlossen hat, was für Sie als geschätzten Kunden einige Vorteile mit sich bringt.

Mit einem Produktportfolio von nun über 5.000 Produkten und einem weltweiten Vertriebsnetz in mehr als 80 Ländern ist durch den Zusammenschluss das weltweit führende Unternehmen in der Spezialnische für ZSVA-Zubehörprodukte entstanden.

Clinipak ist ähnlich aufgestellt wie Interlock, mit einer über 25-jährigen Historie als Produktionsunternehmen, einem komplementären Produktportfolio mit den Schwerpunkten Medizinische Verpackungen (Fokus ZSVA) und ZSVA-Zubehör sowie einer übereinstimmenden Unternehmensphilosophie. Werte wie Integrität, Innovationsführerschaft, höchste Qualitätsstandards, intensive Kundenberatung und eine sehr hohe Lieferfähigkeit sind für Clinipak ebenso selbstverständlich wie für Interlock.

Sie als Kunde haben nun Zugang zu vielen weiteren Produkten aus dem Hause Clinipak entlang unserer drei Produktsegmente ZSVA, Endoskopie und OP, die Ihnen Ihr Interlock Medizinprodukteberater gerne in einem persönlichen Beratungsgespräch vorstellen wird.

Unser Anspruch ist es, Sie weiterhin mit den innovativsten und qualitativ hochwertigsten ZSVA-, OP-, und Endoskopie-Produkten zu versorgen, Ihnen stets pragmatische Problemlösungen für Ihre täglichen Herausforderungen zu bieten und Ihnen, wie gewohnt, jederzeit beratend zur Seite zu stehen.

Wir freuen uns über eine weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit mit unseren hochgeschätzten Kunden.
Ihr Interlock-Team

28.12.2016
News & Information - Januar 2017
 

Biohazard Bags reduzieren das Rekontaminationsrisiko aufgrund ihrer Eignung zur Sterilisation und sind mit oder ohne Dampf-Indikator verfügbar. Sie können bei einer maximalen Temperatur bis 141°C im Autoklaven sterilisiert werden und sind äußerst widerstandsfähig gegen Leckage und Perforation. Biohazard Bags sind in folgenden Größen erhältlich:


REF  Maße
Indikator
VE   REF Maße Indikator VE
03063 530 x 700 mm ohne Indikator 200 Stk.   03068 530 x 700 mm mit Indikator 200 Stk.
03064 630 x 800 mm ohne Indikator 120 Stk.   03069 630 x 800 mm mit Indikator 120 Stk.
03065 630 x 890 mm ohne Indikator 120 Stk.   03070 630 x 890 mm mit Indikator 120 Stk.
03066 800 x 1100 mm ohne Indikator 100 Stk.   03071 800 x 1100 mm mit Indikator 100 Stk.
03067 870 x 1100 mm ohne Indikator 100 Stk.   03072 870 x 1100 mm mit Indikator 100 Stk.
28.11.2016
News & Information - Dezember 2016
 

Vier Tage Medica sind vorüber, und noch immer schwingt die Energie der Messe mit. Die Zeit auf der Medica war intensiver und prägender als in den vergangenen Jahren. Zum einen ist dies den unzähligen interessierten Besuchern und den ebenso hoch geschätzten Partnern an unserem Stand zu verdanken, die unsere neuen Produkte mit großer Begeisterung angenommen haben und die Gelegenheit nutzen, mit uns persönlich zu sprechen. Zum anderen ist es den neuen Katalogen, Newslettern und Broschüren, wie der innovativen Bürstenbroschüre geschuldet, die großen Anklang beim Messepublikum fanden. Auch der im Hinblick auf die Messeerfahrung veränderte Interlock-Stand überzeugte durch seine Funktionalität und Aufgeräumtheit.

1 2 3 Weiter